Ami Fördertechnik

AMI Fördertechnik und Typo3 – eine digitale Erfolgsgeschichte!

Kunde

SaniCura Nutrition GmbH

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH hat sich der teil- und vollautomatischen Intralogistik verschrieben. Beginnend bei der Planung bis hin zum fertig realisierten Konzept unterstützt das deutsche Unternehmen seine Kunden dabei, das alles wie am Schnürchen klappt. Diese reibungslosen Abläufe spiegelten sich leider nicht auf der Website wider.

Veraltete Software und wenig technischer Spielraum sorgten zunehmen für Verwirrung, sowohl intern als auch extern. Da kam der Digitalisman ins Spiel.

Was war das Problem?

Schlicht, schnittig und bedarfsgerecht sollte die neue Typo3 Website werden. Trotz individueller Konzepte und Lösungen: AMI wollte einerseits seinen Besuchern einen klaren Überblick über seine Produkte bieten. Andererseits sollte die Website im Hintergrund einfach zu bedienen sein, damit interne Mitarbeiter neuen Content zeitsparend umsetzen können.

Die Herausforderung: Bei AMI gleicht kein Produkt dem anderen. Wir brauchten quasi eine eierlegende Wollmilchsau, die es in der Form noch nicht gab. Kein Problem für den Digitalisman!

Die Lösung: Typo3 und ein eigens entwickeltes Plugin!

Wir entwickelten eine Erweiterung speziell für die Produkte von AMI Fördertechnik. Nach einer kurzen Einschulung sind die Mitarbeiter nun in der Lage, frischen Content schnell und ansprechend einzupflegen. Außerdem integrierten wir ein Anfrageformular, um die Kundenfreundlichkeit auszubauen.

Die Typo3 Website selbst folgt nun einer klaren Linie, sodass sich Besucher rasch einen Überblick verschaffen können. Responsives Design gab es noch on top.

Die Typo3 Website selbst folgt nun einer klaren Linie, sodass sich Besucher rasch einen Überblick verschaffen können. Responsives Design gab es noch on top.

Die Zusammenarbeit mit Digitalisman hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir wurden super beraten und geschult.

N.Hoffmann
Projektmanager